Notrufe: ► 122 Feuerwehr ► 133 Polizei ► 144 Rettung

KFZ-Brand in der Sternstraße

Am 8.10.2018 um 11:29 wurden die Feuerwehren Ottensheim, Höflein und Walding zu einem KFZ-Brand in der Sternstraße alarmiert.

Bereits die Anfahrt gestaltete sich als schwierig, da die Bahnhofstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt ist. Somit wurde die Einsatzstelle über das Einkaufszentrum und den Königkreisverkehr angefahren. Angekommen wurde sofort der schwere Atemschutz angefordert, da das Auto sowie das Carport im Vollbrand standen.

Mit dem HD Rohr wurde die Brandbekämpfung eingeleitet welche von der FF Höflein bereits mit dem UHPS begonnen wurde. Die Wasserzufuhr wurde durch eine Zuleitung von einem 30m entfernten Hydrant gewährleistet. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Nach dem Einrücken um 14:15, nach fast drei Stunden, konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

  • brand_kfz_sternstr_1
  • brand_kfz_sternstr_2
  • brand_kfz_sternstr_3
  • brand_kfz_sternstr_4
  • brand_kfz_sternstr_5

Brand in Goldwörth, 25.08.2018

Brand Landwirtschaftliches Objekt, so lautete die Alarmierung am Samstag Nachmittag. Zu einem Gottseidank nicht allzu dramatischem Einsatz rückten wir am Samstag zur Unterstützung nach Goldwörth mit dem Tankwagen und in weiterer Folge mit dem Atemschutzfahrzeug aus.

Aus noch unbekannter Ursache ging in einer Garage ein Speckofen in Flammen auf. Dieser konnte durch den raschen Einsatz ehestmöglich abgelöscht und somit größerer Schaden vermieden werden. Durch eine Überdruckbelüftung mit unserem Hochleistungslüfter wurde auch der Brandrauch schnell beseitigt. Die Atemluftflaschen wurden durch unser Atemschutzfahrzeug rasch wieder befüllt und so konnte nach einer guten Stunde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

  • 20180825_brand1
  • 20180825_brand2

Fahrzeugbergung am Dürnberg

Am 28.07.2018 wurde die Feuerwehr Ottensheim um 14:04 Uhr zur Fahrzeugbergung Dürnberg 5, untere Siglbauerkurve alarmiert.

Rüst und Pumpe Ottensheim rückten mit 15 Mann aus, sicherten anschließend die Unfallstelle ab, sperrten die Straße, errichteten einen Brandschutz und führten anschließend die Fahrzeugbergung mittels Seilwinde durch. Der Lenker des Unfallfahrzeuges wurde mit leichten Verletzungen den Rettungskräften übergeben. Die Straße wurde von der Polizei für den Verkehr wieder freigegeben.

Somit konnte um 14:55 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

  • 1
  • 2
  • 3

Einsatzreiches Wochenende 24. - 25.08.2018

Ein einsatzreiches Wochenende für die Feuerwehr Ottensheim begann bereits am Donnerstag für einen Teil unserer Mannschaft mit dem Entfernen von Wespennester. Zudem nur durch Anbringen einer Absturzsicherung über eine Brüstung vom dritten Stock aus vorgegangen werden konnte. Durch den Beginn der Kaltwetterfront mit einsetzendem Regen und Wind mussten wir sodann alarmiert durch die Sirene zu einem Sturmschaden auf der B127 unter dem Tunnel um einen Baum aufzuarbeiten. So auch ca. 2 Stunden später in Niederottensheim als sich über den Bleicherbach und den Mühlenweg abermals ein Baum legte. Doch damit nicht genug mussten noch, nach dieser kurzen Nacht, zwei weitere Wespennester entfernt werden.

  • 20180825_wespen1
  • 20180825_wespen2

Verkehrsunfall Bahnübergang Niederottensheim

In den frühen Morgenstunden des 2.Juni wurde die Feuerwehr Ottensheim zu einer Fahrzeugbergung am Bahnübergang Niederottensheim alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeuglenker mit seinem PKW auf die Leitschiene zwischen Bahngleis und Weingartenstraße. Die ÖBB wurden von der Polizei verständigt, um weiteren Gefahren vorzubeugen. Mit der Seilwinde des neuen Rüstlöschfahrzeuges wurde der Unfallwagen wieder zurück auf die Fahrbahn gezogen.

  • DSCN2756
  • DSCN2757
  • DSCN2764