Notrufe: ► 122 Feuerwehr ► 133 Polizei ► 144 Rettung

4_streifen_fjue2010.jpg

Aktuell

TECHNISCHER EINSATZ - BOOTSBERGUNG

  • IMG-20160720-WA0010
  • IMG-20160720-WA0012

Technischer Einsatz auf der DONAU

Datum: 19.07.2016
Alarmierung: 16:18

Eingesetzte Feuerwehren:  
FF Wilhering  
FF Ottensheim  

Einsatzort: Donau, Stromkilometer 2142,4, Zizacker Wilhering
Ursache: Motorschaden eines Sportbootes
Mannschaft: 12 Mann
KFZ: Last + FRB, LFA + A-BOOT
Beschreibung/Tätigkeiten: Nach dem Ausfall der Motoren eines Sportbootes missglückte der Ankerwurf und die Ankerkette verfing sich an der Bojensicherung. Die starke Strömung verhinderte die Bergung durch die beiden Feuerwehrboote. Nach dem Kappen der Ankerkette schleppte die Schifffahrtsaufsicht das havarierte Sportboot ab.

Bezirkswasserwehrleistungsbewerb in Untermühl

Am 17.07.2016 begaben sich einige unserer Feuerwehrkameraden auf den Bezirkswasserwehrleistungsbewerb in Untermühl.

Mit dabei waren ein Kamerad der FF March und ein Kamerad der FF Rottenegg. Absolviert wurden die Disziplinen Bronze (Grubauer/Schweiger, Aigner/Giritzer, Steinwiedder/Aistleitner), Silber (Grubauer/Steinwiedder, Aigner/Giritzer) und "Einer" (Grubauer, Steinwiedder). Besonders freute uns, dass alle unserer Teilnehmer fehlerfrei ins Ziel kamen. Aufgrund eines Passagierschiffes, welches während des Bewerbes anlegte, musste Markus Steinwiedder seinen hervorragenden ersten Lauf aufgrund einer Streckenänderung wiederholen.

  • DSCN3799
  • DSCN3846
  • DSCN3899
  • DSCN3905
  • DSCN3931
  • DSCN3962
  • DSCN3967

Besuchertag bei der Feuerwehr

Schon in den frühen Morgenstunden des 5.Juli 2016 fing unser großer Besuchertag mit der Kindergartengruppe „Linzerstraße“, unter der Leitung von Alexandra Mayer, an. Auch unsere jüngsten Mitbewohner waren sehr interessiert bei der Sache. Obwohl für die "Kleinen" die Feuerwehrautos und Strahlrohre riesig erscheinen mussten, waren alle eifrig bei der Sache.

Am Nachmittag besuchten uns dann zwei Klassen der „Neuen Mittelschule Ottensheim“, unter der Führung von Winni Kappl, die Feuerwehr Ottensheim. 9 Feuerwehrmitglieder unter der Leitung von Elisabeth Kainerstorfer bereiteten 6 Stationen rund um das Feuerwehrhaus vor. Es wurde am Modellbrandhaus mit Kübelspritze das Feuer bekämpft, am Atemschutzfahrzeug die Ausrüstung besprochen und die Einsatzzentrale erklärt. Am Parkplatz wurde über Handfeuerlöscher und über das Verbrennungsdreieck gesprochen. Außerdem wurde gezeigt, wie ein Fettbrand richtig gelöscht werden muss. Auch die Polizei war dabei anwesend, erklärte deren Einsatzfahrzeuge und die Laserpistole konnte ausprobiert werden.
Anschließend gab es eine Rundfahrt mit den Feuerwehrautos über den Markt und bei herrlichen Sonnentemperaturen wurde der Besuchertag mit einer kleinen „Wasserschlacht“ beendet.

Wir wünschen Allen Kindern erholsame Ferien

  • DSCN1011
  • DSCN1017
  • DSCN1029
  • DSCN1030
  • DSCN1042
  • DSCN1053

 

Unterkategorien