Notrufe: ► 122 Feuerwehr ► 133 Polizei ► 144 Rettung

grundausbildung_2015.jpg

Aktuell

Übung Gruppe 1+2

Für die am Donnerstag, den 17.11.2017 stattgefunden gemeinsame Gruppenübung, lautete das Thema "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person".

Unser Übungsfahrzeug kam am Rand einer steilen Böschung, nach einem hefigen Überschlag stark verformt, am Dach zu liegen. Eine besonders heikle Situation ergab sich dadurch dass der Zugang zum Fahrzeug durch seine Lage auf einer Seite unmöglich war und auf einer weitern nur bedingt möglich war. Nach dem Erkunden der Lage stellte der Einsatzleiter (EL) folgendes fest, eine Person war mit den Beinen bis zum Oberkörper unter dem Fahrzeugdach eingeklemmt. und zumindest eine weitere Person musste noch im Fahrzeug sein, jedoch war es unmöglich dies durch die starke Verformung genau zu bestimmen. Somit ergab sich folgender Übungsablauf der von vorne herein klar vom EL auf die beiden Gruppenkommandanten (Gkdt) Rüstlöschfahrezug (RLF) und Löschfahrzeug (LF) aufgeteilt wurde. Das Löschfahrzeug übernahm sämtliche Sicherungsaufgaben wie das absichern der Unfallstelle, den Unterbau des Fahrzeugs um es bei den folgenden arbeiten gegen Erschütterungen zu sichern, Aufbau der Beleuchtung sowie die Rettung der ersten Person die unter dem Fahrzeug eingeklemmt war. Hierbei wurde mit Einsatz der Hebekissen und dem Spreizer der PKW vorsichtig angehoben. Währenddessen konzentrierte sich die Mannschaft des Rüstlöschfahrzeuges auf den technischen Bereich, darunter fallen sämtliche Geräte wie z.B. das hydraulische Rettungsgerät, Säbelsäge,.. In weiterer Folge wurde dann eine Erstöffnung zum Fahrzeug geschaffen in dem die Beifahrertüre mittels Spreizer geöffnet wurde. Erst dann hatte der EL mit den Gruppenkommandanten einen Einblick in das Innere des Fahrzeuges um die weiter Vorgehensweise zu koordinieren. Mit Hilfe von Spreizer und Schere wurde eine „Drittöffnung“ im Bereich der Rückbank geschaffen und schließlich die zweite Person unter der ständigen Bedachtnahmen des Zeitfensters gerettet. Als letztes wurde schließlich noch der Unfalllenker geborgen.

Ein großer Dank gilt unseren externen Coach OBI Dominik Praher, welcher unser Fachwissen wieder verbessern konnte.

  • 20171116_gruppenuebung10
  • 20171116_gruppenuebung3
  • 20171116_gruppenuebung6

Monatsübung November

Das Thema „Leitern im Feuerwehrdienst mit Personenrettung“ war der Inhalt dieser gut besuchten Monatsübung.

Wir konnten alle verschieden Systeme der Leitern vor Ort im Gebäude Rodlstr. Nr.5 beüben und in der Praxis testen. Übungsleiter Markus Steinwiedder präsentierte mit Lukas Donnerer die neue 10 Meter lange Schiebeleiter des neuen RLF und deren Handhabung. Gleichzeitig wurde auch das neue Fahrzeug in der Praxis kennengelernt. Die Gruppe von Erwin Riefellner und Wolfgang Waldburger führte eine Personenrettung aus dem ersten Stock mit der Korbschleiftrage durch. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Selbstsicherung und die schonende Personenrettung gelegt. Thomas Kindermann und Felix Fiederhell wurden aus den ersten Stock mit dieser Methode in Sicherheit gebracht was auch das Vertrauen an die Kameraden bestätigte. Besonders in solchen Grenzbereichen ist die ruhige und sichere Vorgehensweise eine Basis zum Erfolg. Zum Abschluss wurde die Steckleiter mit ihren vielfältigen Möglichkeiten präsentiert und in der Praxis getestet – somit wurde die Mannschaft der FF Ottensheim wieder auf den aktuellen Stand gebracht.

Ein gelungener Abend der uns alle wieder viel Informationen gab.

  • DSCN2177
  • DSCN2186
  • DSCN2226

Jahresbericht 2016/17

Der Jahresbericht 2016/17 wird in den nächsten Wochen wieder an alle Haushalte der Marktgemeinde Ottensheim verteilt. Diesmal sind es 40 Seiten in Farbe, die die Bandbreite und enorme Fülle an Aufgaben und Tätigkeiten der FF-Ottensheim zeigen.  Einsätze, Übungen, Schulungen, Leistungsbewerbe, Feuerwehrjugend, Geselliges und das neue RÜST-LÖSCHFAHRZEUG (RLFA 2000)  sind nur einige der Schwerpunkte der Berichterstattung. Gleichzeitig ersuchen wir Sie um Unterstützung unserer Feuerwehrtätigkeiten.

 

 

 

Unterkategorien